Beim Sage 50 Lohnlauf muss unbedingt die Checkbox «V2018» aktiv sein.

Bei der Berechnung der Löhne im Sage 50 Lohnprogramm kann die unsachgemässe Verwendung der Checkbox «V2018» zu falschen Lohnberechnungen führen. Seit der Sage 50 Version 2019 muss diese Checkbox bei der Lohnberechnung zwingend aktiviert sein.

In letzter Zeit häufen sich Supportanfragen mit falschen Lohnberechnungen. Die Ursache ist die Checkbox «V2018», die nicht aktiviert ist. Der Vorteil ist, dass die Löhne pro Mitarbeiter einzeln berechnet werden können ohne dass diese gespeichert werden. Die Benutzer verwenden das um Lohnberechnungen zu simulieren und zu kontrollieren ob die Abrechnung stimmt. Dieses Vorgehen darf nicht mehr verwendet werden! Die Checkbox «V2018» muss aktiv sein. Das führt dazu dass die Lohnberechnung automatisch gespeichert wird und diese über den Knopf «Berechnung löschen» wieder gelöscht werden muss.

Bitte beachten Sie dass die Checkbox «V2018» sowohl bei der Einzelberechnung eines Mitarbeitenden als auch bei der automatischen Lohnberechnung für alle Mitarbeitenden aktiviert sein muss.

Lohnabrechnung eines einzelnen Mitarbeitenden:

Automatische Lohnberechnung:

Schlagwörter

top
Business Software, Administrationssoftware, Administration, Software, Support, Beratung, ERP, ERP-System, CRM, Sage 50, Buchhaltung, Fibu, Lohn, Lohnbuchhaltung