Der Einzahlungsschein wird 2020 durch die QR-Rechnung ersetzt

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Schweiz führt schrittweise ab 30.6.2020 die QR-Rechnung ein
  • Die QR-Rechnung ersetzt die bisherigen Einzahlungsscheine
  • Ab 30.6.2020 müssen Sie technisch in der Lage sein QR-Rechnungen zu bezahlen
  • Auch nach dem 30.6.2020 können Sie weiterhin die alten Einzahlungsscheine drucken. Es gibt eine Übergangsfrist, die zeitlich noch nicht eingeschränkt ist
  • Alle unsere Programme werden die QR-Rechnung unterstützen
  • Ab dem 26.6.2020 ist das Autoupdate 6 für Sage 50 Version 2019 erhältlich, das Sie zwingend für die Verarbeitung der QR-Rechnungen einspielen müssen
  • Nachdem Sie das Autoupdate 6 installiert haben, müssen Sie noch den Bankenstamm synchronisieren

 

Die QR-Rechnung, die ab 30. Juni 2020 alle heutigen Schweizer Einzahlungsscheine sukzessive ersetzt, ist ein wichtiger Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des Zahlungsverkehrs in einer digitalen Schweiz. Die QR-Rechnung weist den QR-Code mit einem Schweizer Kreuz als Erkennungsmerkmal auf. Der Swiss QR Code enthält alle für die Zahlung notwendigen Informationen.

Alle Marktteilnehmer müssen ab dem 30.6.2020 technisch in der Lage sein, QR-Rechnungen zu bezahlen. Für die Rechnungsstellung, d.h. den Druck der QR-Rechnung, gibt es eine Übergangsfrist, die zeitlich noch nicht eingeschränkt ist. Es können also auch nach dem 30.6.2020 Rechnungen mit dem bisherigen Einzahlungsschein verschickt werden. Allerdings wird angestrebt, diese Übergangsfrist so kurz wie möglich zu halten.

Wie unterstützt Sage 50 Extra die QR-Rechnung

Die Basis für die Funktionalitäten der QR-Rechnung bildet Sage 50 Extra Version 2019. In den Autoupdates 2 – 5 zu dieser Version werden die Funktionalitäten zur Zahlung einer QR-Rechnung ausgeliefert. Ende Juni / Anfang Juli ist das Autoupdate 6 erhältlich. Damit wird die Übernahme von OP’s mit Bankverbindung «QR-Rechnung» in den Zahlungslauf freigeschaltet. Diesen Zahlungslauf dürfen Sie aber erst ab dem 30.6.2020 (Startdatum QR-Rechnung) an Ihre Bank übermitteln.

Beschreibung, wie das Autoupdate installiert wird öffnen 

Damit Ihnen die neuen QR-IID zur Verfügung stehen, muss der Bankenstamm mit der Version 2019 AU 6 oder mit der Version 2021 synchronisiert werden.

Beschreibung Bankenstamm synchronisieren öffnen

Mit  Sage 50 Extra Version 2021 (geplant für Juli 2020) können im Sage 50 Extra Handel auch QR-Rechnungen gedruckt werden.

Planen Sie jetzt das Update auf Version 2019 / 2021

Wenn Sie noch nicht mit Sage 50 Extra Version 2019 arbeiten, dann sollten Sie möglichst rasch mit der Planung für das Update starten. Beachten Sie unbedingt die Systemvoraussetzungen! Wenn diese nicht erfüllt sind, müssen Sie vorgängig noch Ihr Computersystem anpassen.
Sage 50 Extra Systemvoraussetzungen öffnen

  • Wie erfasse ich die QR-Rechnung

    Im Buchungsfenster «Rechnung Kredi» wurde der neue Knopf «ES-Vorschau» eingefügt. Damit können elektronische Rechnungen aus einer Datei (PDF oder Grafikdatei (JPG)) oder von einem QR-Lesegerät, das Sage 50 unterstützt, eingelesen werden.

  • Was änder sich am Kreditoren-Personenkonto

    Unter der Bankverbindung können Sie die QR-Zahlungsart (QR mit Referenz (bisher ESR 27-stellig), QR ohne Referenz (bisher roter Bank oder Post) oder QR mit Kreditor Referenz (internationale Rechnungsreferenz)) erfassen.

  • Wie kann ich die QR-Rechnung an meine Bank übermitteln

    Das machen Sie wie bisher mit dem Zahlungslauf. Es gibt keinen Unterschied, ob Sie eine QR-Rechnung oder eine Rechnung mit Einzahlungsschein übermitteln.

    Beachten Sie aber: QR-Rechnungen dürfen erst ab dem 30.6.2020 an die Bank übermittelt werden. Deshalb hat Sage das Einfügen von offenen Posten mit Bankverbindung QR in den Zahlungslauf gesperrt. Ab dem 26.6.2020 ist das Autoupdate  6 verfügbar, das diese Funktion freischaltet und auf Ihrem System installiert werden muss.

  • Was für ein Lesegerät brauche ich

    Wir empfehlen zurzeit noch kein Lesegerät anzuschaffen. Die Zahlungsprozesse werden sich mit der QR-Rechnung verändern und sich stark Richtung elektronische Rechnung verlagern. Ein QR-Lesegerät können Sie später immer noch anschaffen.

    Sage Schweiz hat eine Liste von Lesegeräten erstellt (Stand 23.3.2020), die sie schon geprüft haben. PDF-Datei öffnen

  • Ich habe von meinem Finanzinstitut die QR-IBAN bekommen. Was muss ich tun?

    Die QR-IBAN wird erst benötigt, wenn Sie auch QR-Rechnungen selber drucken. Solange Sie weiterhin Einzahlungsscheine Drucken, müssen Sie auch die bisherige IBAN verwenden. Sobald auf Ihrem System das Autoupdate 4 zu Sage 50 Extra Version 2019 installiert ist, können Sie in den internen Banken Ihre QR-IBAN im neuen Feld «QR-IBAN» erfassen. Bitte beachten Sie dass die QR-IBAN Ihre bisherige IBAN nicht ersetzt. Diese bleibt also auch weiterhin gültig.

  • Wie sieht es mit der QR-Rechnung in der Sage Cloud aus

    Wenn Sie in der Sage Cloud arbeiten, so wird Sage rechtzeitig die benötigten Programmversionen und Autoupdates einspielen.

DuMo Archiv

Zur Verarbeitung der QR-Rechnung benötigen Sie die neueste Version von DuMo Archiv. Analog zur VESR Funktion wird bis zum Einzahlungsschein mit dem QR-Code geblättert. Klicken Sie auf den neuen Button «QR» und fügen Sie mit der Tastenkombination «Ctrl+V» (Einfügen) die eingelesenen Daten ein.

QR-Rechnung mit unseren Warenwirtschafts- und ERP-Systemen

Es können auch nach dem 30.6.2020 die bisherigen Einzahlungsscheine weiter verwendet werden. Für die Umstellung auf die QR-Rechnung gibt es eine zeitlich noch nicht festgelegte Übergangsfrist.

Auftragsbearbeitung OfficePartner

  • Die QR-Rechnung wird ab der Version 16.02 unterstützt
  • Die Rechnungsformulare müssen angepasst werden, weshalb für das Update mit einem grösseren Aufwand zu rechnen ist als bisher üblich

 

ERP-System Steps Business Solution / BMC Faktura

  • Der genaue Zeitpunk,t ab wann die QR-Rechnung gedruckt werden kann, ist noch nicht bekannt
  • Bis zur Verfügbarkeit der QR-Rechnung können weiterhin die bisherigen Einzahlungsscheine verwendet werden

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur QR-Rechnung finden Sie auf der Webseite Ihres Finanzinstitutes. Suchen Sie dort nach QR-Rechnung. Ein paar wichtige Dokumente haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt:

Für den Wechsel auf die neueste Version 2019 von Sage 50 Extra senden Sie uns bitte nachfolgendes Kontaktformular. Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und das weitere Vorgehen planen.

Schlagwörter

top
Business Software, Administrationssoftware, Administration, Software, Support, Beratung, ERP, ERP-System, CRM, Sage 50, Buchhaltung, Fibu, Lohn, Lohnbuchhaltung