Infoniqa kauft Sage Schweiz

Die Mitteilung, dass Infoniqa die Sage Schweiz kauft, ist eine gute Nachricht. Infoniqa verfolgt mit dem Kauf das Ziel, weiter zu investieren und zu wachsen. Die Entwicklung von Sage 50 Extra geht weiter. Bereits sind die neue Version 2022 für den Juni und alle Autoupdates bis Ende 2021 geplant und terminiert.

Für unsere Kunden ändert sich nichts. Sie können auch weiterhin auf die vollen Serviceleistungen von BM Consulting im Bereich Sage 50 zählen. Nachfolgend finden Sie das Mitteilungsschreiben der Sage Schweiz.

Mitteilung Sage Schweiz

Im November hatten wir Sie über die Verkaufsabsicht für die Sage Schweiz AG informiert. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Sage mit Infoniqa einen Vertrag über den Verkauf der Sage Schweiz AG unterzeichnet hat. Der Verkauf umfasst die Produkte Sage Start, Sage 50 Extra sowie Sage 200 Extra. Nicht betroffen sind alle anderen Produkte wie Sage X3, Sage 100, Sage CRM, Sage b7 und Sage Wincarat.

Infoniqa ist ein führender Anbieter von Human Resource (HR) Lösungen für KMU in Österreich und einer der am schnellsten wachsenden Anbieter in der DACH-Region. Die Mehrheit von Infoniqa gehört Warburg Pincus, einem führenden Private-Equity-Unternehmen mit einem aktiven Portfolio von mehr als 195 Unternehmen.

Die Ankündigung von Infoniqa, die Sage Schweiz AG zu kaufen, ist eine gute Nachricht für unsere Business Partner, für alle Kunden und unsere Mitarbeitenden. Infoniqa verfolgt mit dem Kauf das Ziel, weiter in unsere On-Premises-Produkte zu investieren und unser Cloud-Geschäft zu beschleunigen, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen.

Was bedeutet das für Sie?

Bis zum Abschluss der Transaktion wird die Sage Schweiz AG als Teil von Sage operieren. Alle Ihre Produkte und Services für Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra werden vertraglich mit Sage weiterlaufen. Mit dem Abschluss der Transaktion werden diese bestehenden Verträge von Infoniqa übernommen.

Bevor die Sage Schweiz AG formell an Infoniqa übergehen kann, müssen bestimmte operative Schritte erfolgen. Sobald der Verkauf abgeschlossen ist, werden wir Sie im Namen von Infoniqa über die weiteren Pläne für Investitionen und Wachstum in der Schweiz informieren.

Ich hoffe, Sie teilen meine Freude über diese guten Neuigkeiten. Dieser Schritt gibt uns Gewissheit über die Weiterführung der lokalen Produkte und die Investitionen in unser Geschäft. Wir werden Sie über die weiteren Schritte auf dem Laufenden halten.

Freundliche Grüsse

Thomas Hersche im Namen der Geschäftsleitung

Schlagwörter

top
Business Software, Administrationssoftware, Administration, Software, Support, Beratung, ERP, ERP-System, CRM, Sage 50, Buchhaltung, Fibu, Lohn, Lohnbuchhaltung