Neuer Einzahlungsschein (QR-Rechnung) auf 2020 verschoben

Als Teil der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz mit ISO 20022 werden auch die bisherigen Einzahlungsscheine mit der neuen QR-Rechnung abgelöst und damit vereinheitlicht. Ursprünglich war die Einführung der QR-Rechnung für 2019 geplant. Da alle Marktteilnehmer von der Umstellung betroffen sind, wollen die Finanzinstitute neu in einem zusätzlichen Schritt Feedback der betroffenen Akteure zur Ausgestaltung der QR-Rechnung einholen.

Es wird davon ausgegangen dass die ersten QR-Rechnungen ab dem 30. Juni 2020 genutzt werden können. Mit dem neuen Datum respektiert der Finanzplatz den Zeitbedarf für die notwendigen Umstellungsarbeiten, die in diesem privatwirtschaftlich organisierten Infrastrukturprojekt alle Beteiligten vor grössere Herausforderungen stellt.

Sage Schweiz AG wird die QR-Rechnung rechtzeitig in ihre Software einbauen. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie die neueste Programmversion im Einsatz haben. Wechseln Sie deshalb rechtzeitig auf Sage 50 Extra oder nutzen Sie Sage 50 aus der Sage Cloud. Wir werden Sie frühzeitig über die Einführung der QR-Rechnung und allenfalls notwendigen Schritte informieren.

Informationen für Wechsel auf Sage 50 Extra anfordern

Schlagwörter

top
Business Software, Administrationssoftware, Administration, Software, Support, Beratung, ERP, ERP-System, CRM, Sage 50, Buchhaltung, Fibu, Lohn, Lohnbuchhaltung