Tipps & Tricks: Quellensteuer bei Grenzgängern im Sage 50 Lohn

Ein Grenzgänger wohnt im Ausland. Deshalb kann der Wohnort nicht für die Ermittlung des Kantons für den Quellensteuertarif verwendet werden. Die QST wird in diesem Fall nicht korrekt berechnet und im Register «QST» im Personalstamm beginnt der QST-Code mit xxx anstatt dem Kantonskürzel. Ebenfalls wird dieser Zustand in der Spalte «Tab» durch ein Fragezeichen gekennzeichnet.

In diesem Fall klicken Sie im Personalstamm Register «QST» in der Spalte «QST-Code» auf die 3 Punkte. Jetzt öffnet sich das Fenster mit den QST-Codes. Ganz oben rechts müssen Sie nun den Kanton auswählen. Normalerweise ist das der Kanton des Arbeitsortes.

Schlagwörter

top
Business Software, Administrationssoftware, Administration, Software, Support, Beratung, ERP, ERP-System, CRM, Sage 50, Buchhaltung, Fibu, Lohn, Lohnbuchhaltung